Ich fühle mich reich beschenkt

Lieber Joseph, für mich war der Trommelkurs eine ganz besondere, sehr wohltuende und teilweise durchaus überraschende Erfahrung! Ich hatte „nur“ mit einem Trommelkurs gerechnet. Und dann haben wir auch gebetet und getanzt, du hast von Uganda erzählt und Einiges von dir und deiner Sicht auf das Leben mitgeteilt. Ich fühle mich reich beschenkt durch den Kurs und durch deine Art, ihn mit viel Freude, Zuwendung zu jedem einzelnen Teilnehmer, viel Geduld und wunderbaren Rhythmen zu leiten. Vielen Dank! Ich wünsche dir ein beglückendes Jahr 2020 und würde mich sehr freuen, wenn du zu uns an die Schule kommst! Du wolltest „der Gymnasiastin“ ja noch verraten, wie wir über das Programm „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ an Geld kommen können. Herzlichen Dank und auf Wiedersehen Anke Gesendet: Sonntag, 12. Januar 2020 um 05:50 Uhr

Veröffentlicht am